Landhaus Panorama

Ein Landhaus von aussen …

Wir haben das Bild traditioneller Holzscheunen aufgegriffen und in die Gegenwart übersetzt. Wie seine Vorgänger fügt sich das Haus ganz selbstverständlich in die Natur ein und passt zu jeder ländlich geprägten baulichen Umgebung.
Die Fensterläden lassen sich in die Holzfassade versenken und verschließen das Haus zum gesicherten Monolithen. Mit großen Panoramafenstern öffnet sich der Innenraum zum Garten hin und "katapultiert" uns dahin, wo wir sein wollen – draußen in der Natur.

Landhaus Opener Rendering Landhaus Holz von oben Rendering Landhaus Holz vorne Rendering Landhaus Holz daylight Rendering Landhaus Holz Einblick Rendering Landhaus Holz innen Rendering Landhaus Holz Kamin Rendering Landhaus Holz sunset Rendering Landhaus Holz abend Rendering Landhaus Holz Wanduhr Rendering Landhaus Holz summer

… und von innen

In dieser schlichten Scheune steckt ein vollwertiges, modernes Haus mit ca. 80 - 120 m² Wohnfläche je nach Variante. Maximal funktional, ohne Verzicht auf gewohnten Komfort. Die Größen der Schlaf- und Nebenräume sind sinnvoll reduziert. Das Leben findet in der bis in den Giebel geöffneten Wohn- und Esshalle statt, im Mittelpunkt der große Kamin. Darüber schwebt die goßzügige Galerieebene mit Platz für zusätzlichen Schlaf- oder Wohnraum.

Grundriss

Erdgeschoss

Obergeschoss

… so oder so

So oder so kann Ihr Landhaus aussehen – je nach Geschmack. Wir haben beispielhaft ein paar Grundrissvarianten zusammengestellt. Aber es gibt noch viele mehr. Sobald wir wissen, was gewünscht ist, können wir den Grundriss an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Einfach in unserem Konfigurator unsere Fragen beantworten.

Grundrissbeispiele

Erdgeschoss

Beispiel 1

Beispiel 01 – Mit Schiebetüren können von dem völlig offenen Untergeschoss ganz einfach verschiedene Bereiche abgetrennt werden, sei es ein großes Arbeitszimmer, die Küche oder der Eingangsbereich. Die Wohnhalle bietet ausreichend Platz für Esstisch und Sofaecke. Das Bad kommt hier mit Badewanne, die Küche mit schmaler Doppelzeile.

Beispiel 2

Beispiel 02 – Hier entsteht im hinteren Bereich ein kleines Sofazimmer, das auch als Gästezimmer genutzt werden kann.

Beispiel 3

Beispiel 03 – Im hinteren Bereich können auch zwei Schlafzimmer abgetrennt werden mit Raum für vier Betten oder ein Gästezimmer mit Arbeitsbereich. Ersetzt man die Badewanne durch eine Dusche, wird zusätzlicher Stauraum frei. Im vorderen Bereich entsteht eine gemütliche Kaminecke. Der Esstisch steht vor dem großen Panoramafenster mit Gartenblick.

Beispiel 4

Beispiel 04 – In diesem Beispiel schaffen feste Wände klare Verhältnisse. Der hintere Bereich kann durch eine Trennwand beliebig geteilt werden, z.B. wie hier in ein großes Schlafzimmer und ein Arbeitszimmer. Durch die vorgezogene Trennwand entstehen im Eingangsbereich, in der Küche und um den Ofen herum viel Stauraum und Stellflächen für Möbel.

Obergeschoss

Obergeschoss Beispiel 1

Beispiel 01 – Die große Wohnhalle (links) ist offen bis unter den Giebel. Das Obergeschoß liegt als offene Galerieebene über der hinteren Hälfte des Hauses (rechts). Die Galerie ist über eine schmale Treppe zu erreichen, die zwischen Bad und Kamin verschwindet. Wer mag, kann die Galerie ganz offen lassen und etwa als großzügiges Schlafzimmer nutzen.

Obergeschoss Beispiel 2

Beispiel 02 – Die Galerie bietet genügend Platz für zwei vollwertige Schlafzimmer - wie auch immer man die Betten stellen möchte. Der vordere Bereich der Galerie kann als gemütliche Leseecke oder als großer Spielbereich genutzt werden, hier nur durch Schiebetüren von den Schlafzimmern getrennt.

Obergeschoss Beispiel 3

Beispiel 03 – In diesem Beispiel thront der Arbeitsplatz über der Wohnhalle und blickt weit in den Garten hinaus. Trotz Dachschräge können auf der Galerieebene auch Hochbetten gestellt und noch mehr Schlafmöglichkeiten geschaffen werden.

Obergeschoss Beispiel 4

Beispiel 04 – Wem der Weg nach unten zu weit ist, kann auf der Galerieebene ein zusätzliches Bad einbauen. Es bleibt genügend Platz für zwei Schlafzimmer und sogar eine zusätzliche Leseecke.