Panoramabild mit Hügeln

Allgemeine Geschäfts­bedingungen (AGB)

"I like the country too"

1. Anwendungsbereich
1.1. Die Webseite www.ilikethecountrytoo.de einschließlich aller Subdomains („Webseite“) wird betrieben von der WhatTheSpace GbR, Schwedter Str. 34 B, 10435 Berlin, vertreten durch die geschäftsführenden Gesellschafter Ole Vierck und Dr. Benedikt v. Wissel („Betreiber“).
1.2. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für die Nutzung der Webseite sowie für die über oder im Zusammenhang mit der Webseite den Usern der Webseite „Nutzer“) zur Verfügung gestellten Materialien und Informationen. Die Leistungen des Betreibers erfolgen ausschließlich zu den vorliegenden AGB. Abweichende oder entgegenstehende AGB des Vertragspartners finden auch dann keine Anwendung, wenn vorbehaltlos geleistet wird.
1.3. Diese AGB können jederzeit unter www.ilikethecountrytoo/agb abgerufen, ausgedruckt oder lokal abgespeichert werden.

2. Funktionsweise und Leistungen des Betreibers
2.1 Auf der Webseite stellt der Betreiber den Nutzern das Konzept und weitere Details für den Bau eines durch den Betreiber entwickelten Wohnhauses vor, das der Betreiber (oder ein durch den Betreiber bestimmter Dritter) - vorbehaltlich des Abschlusses entsprechender Verträge - im Auftrag von Kunden errichtet („Landhaus“). Dem Nutzer wird die Möglichkeit eingeräumt, auf der Webseite spezifische Angaben und Informationen hinsichtlich seiner individuellen Präferenzen und seines Geschmacks im Zusammenhang mit einer möglichen Anpassung des Grundentwurfs des Landhauses zu machen, die durch Absenden eines Anfrageformulars („Anfrage“) in einer Datenbank gespeichert werden. Der Nutzer gibt dem Betreiber mit Absendung seiner Anfrage die Einwilligung, ihm eine - anhand seiner persönlichen Kriterien - möglichst individuelle Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten und Grundrissvarianten des Landhauses zusammenzustellen und ihm zuzusenden („Landhauspaket“).
2.2 Nach Erhalt einer Anfrage wird der Betreiber nach eigenem Ermessen ein passendes Landhauspaket erstellen und dem anfragenden Nutzer („Kunde“) per Mail zukommen lassen. Ein Anspruch auf Erhalt eines Landhauspakets besteht nicht. Nach Erhalt des Landhauspakets hat der Nutzer die Möglichkeit, im Rahmen eines ersten kostenfreien Beratungsgespräches (via Telefon), weitere Details zum Landhaus oder betreffend das weitere Vorgehen zu erfragen. Weitere Beratungsgespräche und Änderungswünsche können erst nach Abschluss spezifischer Verträge getätigt werden. Anschließend steht es dem Nutzer frei, mit dem Betreiber oder einem vom Betreiber benannten Dritten einen bindenden Vertrag über die Errichtung des für den jeweiligen Nutzer angepassten Landhauses auf einem Baugrundstück des Nutzers zu schließen („Hauptvertrag“).
2.3 Die vom Betreiber nach Beauftragung zu erbringenden Leistungen sind vom jeweiligen Einzelfall und der konkreten Ausgestaltung des Hauptvertrages abhängig. In der Regel nicht von der Leistung umfasst ist die Beschaffung des Baugrundstücks sowie dessen öffentliche Erschließung und private Anschließung.
2.4 Weder die Webseite, noch die Dienste oder Information (wie in Ziffer 3.1. definiert) begründen einen Anspruch auf Abschluss eines Hauptvertrages oder vergleichbarer Verträge.

3. Nutzung
3.1 Nutzern ist es untersagt, Texte, Inhalte, Software oder Scripts der Webseite zu blockieren, zu überschreiben, zu modifizieren oder zu kopieren, soweit dies nicht für die ordnungsgemäße Nutzung der Webseite erforderlich ist. Der Nutzer hat weiterhin jede Handlung zu unterlassen, die geeignet ist, die Funktionalität der Webseite zu beeinträchtigen, insbesondere die Webseite übermäßig zu belasten. Nutzer haben sich jeder sonstigen Störung der Webseite außerhalb der jeweils plattformintern vorgesehen Nutzung zu enthalten.
3.2 Die auf dieser Webseite verfügbaren Dienstleistungen („Dienste") wie auch alle von dieser Webseite zur Verfügung gestellten Informationen („Informationen“) werden ausschließlich zu Ihrem persönlichen Gebrauch bereitgestellt; die Nutzung für Tätigkeiten oder Zwecke der Gewinnerzielung oder kommerzieller Art oder zum Wiederverkauf ist nur in den in diesen AGB ausdrücklich benannten Fällen zulässig. Ein Anspruch auf Erbringung der Dienste oder Bereitstellung der Informationen besteht nicht.
3.3 Material oder sonstiges Eigentum des Betreibers darf weder kopiert noch reproduziert, angezeigt, wiederveröffentlicht, heruntergeladen, versendet, digitalisiert, übersetzt, verändert, übertragen, verbreitet oder kommerziell verwertet werden, wenn dies nicht in diesen AGB ausdrücklich erlaubt ist. Die dem Nutzer vom Betreiber erteilte Erlaubnis zur Nutzung der Webseite schließt ausdrücklich eine kommerzielle Nutzung jeglicher Informationen durch den Nutzer zugunsten der kommerziellen Nutzung durch andere Handelstreibende aus. Im Rahmen der Nutzung der Webseite ist dem Nutzer ausdrücklich die Nutzung jeder Art von Data-Mining, Robots oder vergleichbarer Tools zur Datensammlung und Datenextrahierung untersagt.
3.4 Ein Anspruch auf dauerhafte Erreichbarkeit der Webseite oder Zugang zu den Daten oder weiteren angebotenen Services besteht nicht. Der Betreiber übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Webseite oder Teile der Leistungen ständig zur Verfügung stehen. Der Betreiber behält sich vor, den Umfang und die Funktionalitäten der Webseite jederzeit zu ändern, einzuschränken oder diese einzustellen. Im Falle von erforderlichen Wartungsarbeiten kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Webseite zeitweise nicht verfügbar ist. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf jederzeitigen Zugang oder Abruf etwaiger gespeicherter Daten. In Einzelfällen kann es zu einem Datenverlust kommen. Der Betreiber haftet nicht für einen solchen Verlust.

4. Eigentumsrechte
4.1 Die Informationen und Dienste sowie alle damit verbundenen Rechte, einschließlich derer aus geistigem Eigentum, sind und bleiben Eigentum des Betreibers bzw. seiner Lizenzgeber/-innen und Zulieferer. Die Informationen und Dienste sind von deutschem, europäischem und internationalem Urheber- und Markenrecht und von anderen Rechtsnormen geschützt und der Nutzer erkennt die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit dieser Rechte an. Soweit nicht anderweitig in diesen AGB bestimmt, darf der Nutzer keinen Teil der Webseite oder eines Dienstes oder einer Information ohne vorherige schriftliche Genehmigung kopieren, reproduzieren, modifizieren, anpassen, übersetzen, veröffentlichen, hochladen, posten, übertragen, verbreiten, unterlizenzieren, rückentwickeln, dekompilieren oder disassemblieren. Die Nutzung der Webseite, der Informationen und der Dienste darf ausschließlich a) in dem nach diesen AGB erlaubten Umfang erfolgen oder b) soweit es ausdrücklich schriftlich von dem Betreiber erlaubt wurde. Die Nutzung der Webseite oder Dienste oder Informationen für andere Zwecke ist streng verboten.
4.2 Der Nutzer erkennen an, dass er durch die Nutzung der Webseite oder irgendwelcher Dienste oder Informationen keine Eigentumsrechte erwirbt. Insbesondere versteht der Nutzer und stimmt zu, dass er nicht berechtigt ist, etwaige im Rahmen der Webseite, der Dienste oder der Information ihm zur Verfügung gestellten Pläne, Grundrisse, Skizzen und architektonischen Entwürfe für die Realisierung eines Bauvorhabens (sei es Neubau, Umbau, Sanierung, Renovierung oder ähnliches) ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Betreibers zu nutzen. Der Nutzer stimmt weiterhin zu, dass er alle angemessenen Schritte unternehmen wird, um jegliche ungenehmigte Nutzung der Information zu verhindern. Der Nutzer verpflichtet sich, den Betreiber unverzüglich von jeglicher solcher nicht genehmigter Nutzung in Kenntnis zu setzen, von der er erfahren sollte. Die Nichtbeachtung dieser Bestimmungen kann zur Verletzung von Urheber- und/oder Markenrechten sowie anderer Eigentumsrechte des Betreibers oder Dritten führen.

5. Datenschutz
5.1 Der Betreiber wird die bei einer etwaigen Registrierung und der Nutzung der Webseite erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Daten des Nutzers nur nicht an Dritte weitergeben, sofern hierzu keine gesetzlich oder behördlich angeordnete Verpflichtung besteht oder eine Weitergabe zu Beweiszwecken erforderlich ist.
5.2 Der Betreiber übernimmt keine Gewährleistung für die Sicherheit der Daten (Foren, Nachrichten, Bewertungen, usw.).
5.3 Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer separaten Datenschutzerklärung.

6. Haftung
6.1 Der Betreiber haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für einfache Fahrlässigkeit haftet der Betreiber nur insoweit, als die gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen eine Pflicht verletzen, die für die Erreichung des Vertragszwecks von wesentlicher Bedeutung ist. In diesem Fall ist die Haftung auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz und bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.
6.2 Soweit die Haftung des Betreibers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Betreibers.

7. Allgemeines
7.1 Mitteilungen des Betreibers an den Nutzer erfolgen per E-Mail. Der Nutzer erklärt sich einverstanden, dass er vom Betreiber über Neuerungen jeglicher Art der Plattform per E-Mail informiert wird.
7.2 Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtliche Beziehungen mit uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung. Diese Rechtswahl schließt ein, dass dem Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt in einem der Staaten der EU oder der Schweiz der gewährte Schutz, der sich durch zwingende Bestimmungen des Rechts dieses Staates ergibt, nicht entzogen wird.
7.3 Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossene Vereinbarungen Berlin vereinbart.
7.4 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollten diese AGB eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Stand März 2016